Arbeitsablauf

Mit Planung zur neuen Dachbeschichtung

Unser Arbeitsablauf für Ihre neue Beschichtung oder Versiegelung

Um Ihnen ein perfektes Ergebnis für Ihre Dachbeschichtung zu liefern, gehen wir immer nach diesen strengen Abläufen vor. Die optimale Dachbeschichtung können wir Ihnen unter Einhaltung der aufgeführten Maßnahmen sogar garantieren. Bis zu 12 Jahre geben wir Ihnen eine Garantie auf unser Dachbeschichtung.
Die Begutachtung

Die Begutachtung

Erste Begutachtungen durch unsere Mitarbeiter müssen erfolgen, da vor der Dachreinigung eventuell vorhandene Schäden behoben werden. Diese Begehung wird von uns vor jeder geplanten Beschichtung gemacht. Die Begehung Ihres Daches erfolgt über Firstleitern oder über eine Höhensicherungsrüstung.

Vor der Dachreinigung

Vor der Dachreinigung werden empfindliche Oberflächen oder Gegenstände etc., die sich in der näheren Umgebung des Daches befinden, vor Verunreinigungen der Dachreinigung geschützt. Die Dachrinne wird vom Ablauf (Fallrohr) demontiert, falls dieses nicht möglich ist, werden Reinigungskörbe in den Fallrohrstutzen montiert, so dass keine Verschmutzungen in den Ablauf gelangen.
Die Reinigung Ihres alten Daches, Terrasse oder der Fassade

Dachreinigung

Eine gründliche Dachreinigung ist das A und O für einen tragfähigen Untergrund, den jede Beschichtung benötigt um lange zu haften.

Grundreinigung

Die Dachreinigung der Dacheindeckung wird mit Hochdruck (bis zu 250 Bar einstellbar) durchgeführt (ohne Chemie). Verschiedene Aufsätze sorgen für ein optimales Reinigungsergebnis.

Spülen & kontrollieren

Das Dach wird nach der Grundreinigung nochmals begangen und mit Wasser gespült, gleichzeitig wird auf Schäden am Dach geachtet, die nach der Reinigung sichtbar wurden, wie z.B. Risse in der Oberfläche, defekte Dachelemente etc. Hinweis: Ein Dachstein, Dachziegel ist so konzipiert, dass eine Begehung von Handwerkern möglich ist, ohne das die Dacheindeckung Schaden nimmt.

Dachrinnenreinigung

Die Dachrinne wird von innen und außen gesäubert und gespült.

Säubern der Umgebung

Die durch die Dachreinigung entstandenen Verschmutzungen auf Terrassen, Gehwegen, Einfahrten etc. werden von uns gereinigt und mit Wasser gespült.
Instandsetzungen sind meistens notwendig

Instandsetzungsmaßnahmen

Sinnvoll ist es natürlich immer, das Dach auf Undichtigkeiten abzusuchen und diese vor dem aufbringen der Dachbeschichtung zu beheben. Bei älteren Dächern, aber auch bei neueren, gibt es bestimmte Bereiche am Dach, die uns in den vielen Jahren, beim  Sanieren von Dacheindeckungen immer wieder aufgefallen sind.

Einige Beispiele:

– mangelhaft eingedeckte Dachfenster – verwitterte Trockenfirst und Gratelemente (First/Gratrolle) – rausgebrochener Mörtel bei First und Grat – in die Jahre gekommene Anschlüsse und Einfassungen an Gauben, Schornsteinen, Wände etc. – lose Grat und Firsthauben sowie Grat und Kehldachsteine – Wartungsfugen

Die Folgen

– Flugschnee, Regen, Tiere etc. können eindringen – Beschädigungen an Haus und Hof sowie Verletzungen von Mensch und Tier Auf diese Bereiche haben wir ein besonderes  Augenmerk gelegt, diese sind die Schwachstellen am Dach. Mit wenig Aufwand kann und sollte man auch viele dieser Schwachstellen beheben.

Kostenfreier Service

Wir tauschen Ihnen bis zu 10 defekte Dachflächensteine kostenfrei aus und werden Ihnen für den Fall der Fälle 10 weitere Reserve Dachsteine mit beschichten.  Weitere Instandsetzungsmaßnahmen führen wir, falls erforderlich nach Absprache und Beratung für Sie durch.

Schutzmaßnahmen vor Dachbeschichtung

Hierzu zählt das Abkleben von Dachfenstern sowie das Abhängen von bestimmten Flächen oder Gegenständen, die bei der Verarbeitung der Dachbeschichtung zu schützen sind.
Vorbehandlung für eine optimale Beschichtung

ANTIREFLEKTIEREND FÜR ALTE BETONDACHSTEINE

Endlich langlebigen Schutz in Verbundenheit mit optisch schönem Aussehen

Isonit Reflexfrei heißt diese lang ersehnte Beschichtung. Sie wurde speziell für alte und sehr raue, stark von Witterung gezeichnete Oberflächen entwickelt. Beispiele hierzu sind: löchrige Faserzementplatten oder besandete alte Dachbetonsteine. Auch bekannt als „Frankfurter Pfanne“. Isonit Reflexfrei ist eine spezielle Zusammensetzung von Füllstoffen, die das Sonnenlicht so reflektieren, dass die Dachfläche, egal aus welchem Winkel betrachtet, eine gleichmäßige Oberfläche zum Vorschein bringt. Der Grund für die Entwicklung dieser herausragenden Beschichtung, war das Glanzproblem bei den modernen Beschichtungen. Gute und langlebige Beschichtungen haben aufgrund Ihrer Inhaltsstoffe einen leichten Glanz, der auf porösen Oberflächen zu optischer Beeinträchtigung führen kann. Nun könnte man behaupten, dass man stattdessen lieber eine matte Beschichtung wählt. Hierzu weisen wir darauf hin, dass matte Dachbeschichtungen auf Styrolacrylate basieren und diese die Billigvariante einer Dachbeschichtung darstellt. Diese Materialien sind bereits nach kürzester Zeit nicht mehr schön anzusehen. Isonit Reflexfrei ist, wie auch das Traditionsprodukt „Isonit“, ein Nano Polyurethan verstärktes Acrylat und hat einer Lebensdauer von 18- 25 Jahren.

GRUNDIERUNG FÜR ALTE BETONDACHSTEINE

Iso Construction beeinflusst positiv die Lebenserwartung einer Dachbeschichtung Die Tiefenimprägnierung, die vor Frostsprengungen und anderen Schäden schützt. Sie hydrophobiert die Oberfläche, verhindert die Aufnahme von Feuchtigkeit und Wasser sowie Ausblühungen von Salzen. Diese Schäden treten immer häufiger auf, weil das Klima sich in einer für Baumaterialien unvorteilhaften Weise ändert. Mit Isonit Construction erreicht man eine bessere Haltbarkeit der nachfolgenden Behandlung auf allen mineralischen Oberflächen, die stark angegriffen sowie stark saugend und sandend sind. Isonit Construction wird nach dem Auftragen unsichtbar. Sie enthält eine ganz neue Kombination von chemischen Bausteinen, die in die Oberfläche eindringen und mit dem Material eine Verbindung eingehen, wodurch die Oberfläche widerhergestellt und verstärkt wird.
Mit der richtigen Verarbeitung der Beschichtung für eine lange Haltbarkeit

Verarbeitung der Dachbeschichtung

Die Dachbeschichtung wird von uns mit der neusten Technik im Airless Verfahren aufgetragen. Das Airless Verfahren ist eine Spritztechnik, die anders als bei einem Kompressor ohne Luft funktioniert, mit sehr geringer Bildung von Sprühnebel. Mit Pinsel und Rolle werden alle Kleinflächen, Dach An- und Abschlüsse zweifach deckend vorgestrichen.

Beschichtung: Grundierung

Die erste Beschichtung in ihrer ausgewählten Dachfarbe (Farbton) ist eine Grundierung, nicht zu verwechseln mit einem wässrigen Tiefengrund. Die Grundierung ist das gleiche Material wie die Endbeschichtung, allerdings muss diese wegen der Haftung mit bis zu 20% Wasser verdünnt werden, um die Eindringtiefe der Grundierung in die Oberfläche zu erhöhen. Der Dachstein saugt die Grundierung ein und die Poren füllen sich. Die Oberfläche ist noch rau! Hinweis: Glanzbeschichtungen werden matt eingesaugt, erst während der 2. Beschichtung kommt der volle Glanz zum Vorschein.
Die Endbeschichtung für Dach, Wand, Fassade oder Boden

Endbeschichtung

Um nun eine glatte Oberfläche zu bekommen, die die Wasserfließgeschwindigkeit der Dacheindeckung erhöht und somit den Mooswuchs entscheidend verlangsamt sowie die Trocknung der Dacheindeckung beschleunigt, muss eine zweite Schicht aufgetragen werden.

Die Endbeschichtung wird unverdünnt aufgetragen!

Da die Grundierung bereits im Vorfeld die Poren geschlossen hat, bildet die Endbeschichtung nun eine glatte Oberfläche, die eigentliche Schutzschicht.  regenfest in 1-2 Stunden bei 20°C  komplett abgebunden nach 24 Std.

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Angebot an!

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis der Datenschutzerklärung.

4 + 4 =

Dachveredelung mv
Inh. Matthias Vogt
Andreassteig 13
18246 Bützow

kontakt@dachveredelung-mv.de

0 38 46 1 - 91 36 33

0 174 - 1 83 28 19

Call Now Button